Berufschancen für Dolmetscher und Übersetzer

dolmetscher

Für Dolmetscher und Übersetzer sind die Berufschancen im 21. Jahrhundert sehr gut. Dabei kommt es natürlich darauf an, welche Sprachen der Dolmetscher oder Übersetzer fließend beherrscht. Interessant sind für Europäer Dolmetscher für exotische Sprachen wie die Dialekte der afrikanischen Staaten.

Wichtige Arbeitgeber sind internationale Unternehmen, die Büros der Europäischen Union und besonders die Non-Profit-Organisationen wie beispielsweise die Vereinten Nationen (UNO), die Weltgesundheitsorganisation, aber auch Umweltorganisationen und andere Hilfsorganisationen wie das Deutsche Rote Kreuz uns das Kinderhilfswerk.

Viele Politiker buchen freie Dolmetscher für die jeweiligen Auslandsbesuche und nicht zuletzt sind natürlich auch die TV-Sender ein möglicher Arbeitgeber für Simultandolmetscher. Übersetzer haben den Vorteil, in der Regel schriftlich arbeiten zu können, indem sie in Unternehmen Reden verfassen, Präsentationen und Schriften übersetzen – oder lange Verträge, wie beispielsweise den 2000-seitigen Brexit-Vertrag in die jeweils gewünschte Sprache übertragen.

Die oben genannten Non-Profit Organisationen haben größtenteils ihre Hauptsitze in der Schweiz, viele davon in Genf. In Sprachschulen wie der SLA Basel können Privat- und Geschäftsleute Deutsch lernen oder Englisch-Privatunterricht buchen. Auch Dolmetscher und Übersetzer, die ihre Sprachkenntnisse mit einer zusätzlichen Sprache erweitern möchten, können Französisch lernen oder in einem Sprachkurs in Basel Englisch lernen. Vielleicht möchten Sie die Sprachkenntnisse, die Sie beruflich nicht so oft nutzen können, auffrischen.

Dolmetscher ermöglicht die Kommunikation zwischen Menschen

dolmetscher 2

Dolmetscher und Übersetzer absolvieren ihre Ausbildung an Berufsfachschulen oder Fachakademien. Sie müssen mindestens zwei Sprachen sicher beherrschen und diese in die jeweils andere übersetzen können. Allein in Europa werden 150 verschiedene Sprachen gesprochen. Ein Dolmetscher ermöglicht die Kommunikation zwischen Menschen mit verschiedenen Muttersprachen.

Der Übersetzer hingegen ermöglicht Autoren, dass ihre Bücher und alle anderen Schriften weltweit verständlich gemacht werden. Nur durch die Arbeit der Übersetzer kann ein Buch ein weltweiter Erfolg und ein internationaler Bestseller werden.

Da Dolmetscher und Übersetzer freiberuflich arbeiten, können ihre Aufträge sehr unterschiedlich sein. Empfehlenswert ist, sich frühzeitig auf ein bis zwei Themenbereiche zu spezialisieren. Die gute Arbeit eines Spezialisten spricht sich schnell herum und sorgt für weitere neue Aufträge von anderen Auftraggebern.

Wer als Dolmetscher und Übersetzer zudem stets reisebereit ist, wird immer viel zu tun haben. Einige Staatsmänner und -frauen haben sogar ihre persönlichen Dolmetscher unter Vertrag, die sie auf allen Reisen begleiten.

Kommentarfunktion ist geschlossen.
Kontakt Informationen
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns: vom Aeschenplatz Richtung Bruderholz mit der Tramlinie 15, Haltestelle Denkmal
  • Münchensteinerstrasse 2,
  • 4052 BASEL
  • 061 554 47 21
  • info@sla-basel.ch