Sprachen-Apps zur Verbesserung der Sprachkenntnisse

sprachen-apps

Das Smartphone wird heutzutage vor allem aufgrund der sozialen Medien zum Schwindler unseres Zeitalters verurteilt. Die Zeitverschwendung und Vernachlässigungen wegen Facebook, Twitter und Co. machen diese Vorwürfe natürlich nachvollziehbar. Es ist jedoch immer noch zu früh, das Smartphone oder das Internet durch und durch nachteilig zu finden. Vor allem die vielen nützlichen Sprachen-Apps haben uns gezeigt, was für eine Erleichterung das Smartphone für jeden Menschen sein kann.

Diese Erleichterung haben glücklicherweise auch Menschen, die eine Fremdsprache lernen. Als SLA Basel finden wir es richtig, dass Sprachlernende sich nicht nur mit dem Fremdsprachenunterricht begnügen und mittels verschiedener Sprachen-Apps ihre Sprachkenntnisse vertiefen. Übung macht den Meister und heute gibt es sehr gute Übungen, die mit Apps besser helfen.

Auf der anderen Seite sind solche Apps vor allem für Sprachlernende perfekt geeignet, die sich im sozialen Leben schwer tun, mit Mutttersprachlern der zu erlernenden Fremdsprache in Kontakt zu kommen. Der beste Vorteil liegt darin, dass Sprachler-Apps jederzeit benutzt werden können. Zudem gibt es zahlreiche Apps zum Sprachenlernen, für die man nichts zu zahlen hat.

Dabei ist es wichtig, dass die Sprachlernende feststellen, welche Sprachen-Apps ihnen passen. Um das herauszufinden muss man natürlich seine Schwächen kennen. Sie finden sicher die richtige Apps, die auf Ihrem Niveau bleiben und Ihre Wortschatz-, Grammatik- oder Konversationsfähigkeiten verbessern.

Sprachen-Apps machen Spaß und motivieren Lernende

sprachen-apps

Sprachen-Apps können zudem unglaublich fördernd sein. Manche Apps bringt die Nutzer mit anderen Nutzern zusammen und lässt sie sogar konkurrieren, sodass das Lernen zu einer Leidenschaft werden kann.

Da viele dieser Apps ziemlich unterhaltsam sind, sind sie daher auch keineswegs Zeitverschwendung. Wer diese Apps installiert, sollte aber andere Apps, die bisher absolute Zeitverschwendung waren, löschen. Es ist heute bekannt, dass viele Menschen zu viel Zeit auf Twitter oder Instagram verbringen und viele Möglichkeiten verpassen, die man mit anderen nützlichen Apps erreichen könnte.

Natürlich kann ein Smartphone mit den vielen Apps einen qualitativ hochwertigen und individuellen Sprachkurs für Englisch, Deutsch, Französisch oder andere Fremdsprachen nicht ersetzen. Diese Apps können aber eine wahre Unterstützung und Ergänzung sein, wenn sich auf Sprachprüfungen für Goethe-Zertifikat, telc-zertifikat, IELTS-Zertifikat oder FCE-Zertifikat vorbereitet

Zu den beliebtesten Sprachen-Apps zählen heute Folgende: Memrise zum unterhaltsamen Vokabeltraining, LinguaLift mit Tutoren, Duolingo von Muttersprachlern, HelloTalk zur Beseitigung von Echtzeitgesprächen, Busuu mit Kommunikationsmöglichkeit mit Muttersprachlern, Babbel zur Verbesserung spezifischer Fähigkeiten.

Kommentarfunktion ist geschlossen.
Kontakt Informationen
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns: vom Aeschenplatz Richtung Bruderholz mit der Tramlinie 15, Haltestelle Denkmal
  • Münchensteinerstrasse 2,
  • 4052 BASEL
  • 061 554 47 21
  • info@sla-basel.ch